Der Aufbau des Brillantschliffes

Der Aufbau des Brillantschliffes

Der Aufbau des Brillantschliffes:
Aufbau Brillantschliff

Der richtige Schliff hat mehr Wert als der ganze Stein !

 

Der richtige Schliff ermöglicht dem Diamanten den bestmöglichen Gebrauch des Lichtes.
1. Die korrekten Proportionen: Bester Schliff Ist ein Diamant in dieser Form geschliffen, so reflektiert das Licht von der einen zur anderen Facette und entweicht direkt oder in Spektralfarben gebrochen aus dem Oberteil heraus zum Betrachter.
2. Dieser Schliff ist zu hoch: Zu hoher Schliff Ist der Schliff zu hoch, so entweicht ein Teil des Lichtes, und somit geht auch viel vom "Feuer" des Brillanten verloren.
3. Dieser Schliff ist zu flach: Zu flacher Schliff Bei einem zu flachen Schliff wird das Licht kaum gebrochen und es entweicht unreflektiert nach unten. Ein solcher Stein hat nichts von der Faszination eines richtigen Brillanten. Er erscheint dunkel und unansehnlich.